smile-fox-radio.de

Quoten der Zuschauer

Written on   By   in Allgemein

Ein großer der Volksmusik

Geht es um Volksmusik, muss auch an Andy Borg gedacht werden. Der ist eigentlich ein ganz Großer, obwohl er nur knapp 1,60 Meter misst. Der Mann, der jahrelang erfolgreich den „Musikantenstadl“ moderiert hat, hat eigentlich eine Mechaniker Ausbildung absolviert und heißt mit bürgerlichem Namen Adolf Andreas Meyer. Vor dem Stadl kam zunächst aber eine Karriere music-786136_640(1)als Volkstümlicher Sänger, aber auch Schlager trugen zu seinem Erfolg bei. Sein großer Durchbruch kam mit „Adios Amor“ und danach lieferte er eine beispiellose Erfolgsstory ab. Skandale gab es bei ihm nie, er hat immer nur für die Volksmusik gearbeitet.

Andy Borg kam im Jahr 1960 zur Welt und seine große Leidenschaft war immer die Musik. Er nahm an verschiedenen Wettbewerben teil und wurde dann unter Vertrag genommen. Nach „Adios Amor“ kamen weitere Hits dazu, darunter „Die Fischer von San Juan“ und „Arrividerci Claire“.1990 sang er erstmals beim Grand Prix der Volksmusik und landete mit seiner kleinen Partnerin, dem Kinderstar Alexandra, auf dem dritten Platz. Zwischenzeitlich zeigte er, dass er auch als Moderator eine gute Figur macht. Er moderierte die „Schlagerparade der Volksmusik“ und ab 2006 dann den „Musikantenstadl“. Continue Reading →

Wissenswertes über die Steirische Harmonika

Written on   By   in Allgemein

Jeder der den Namen, Steirische Harmonika zuerst hört, denkt bestimmt sie wurde in der Steiermark entwickelt. Dem ist nicht so, denn ihre Wurzeln findet man in Wien. Sie unterscheidet sich icon-1243664_640von anderen Handzuginstrumenten besonders durch ihre Lautstärke und wird deshalb auch fast nur in der Volksmusik verwendet. Laute Feiern und Gesellschaften können gut mit ihr übertönt werden.

Diejenigen, die sich entschließen das Instrument zu erlernen, können sich unter mehreren Varianten entscheiden. Am besten ist es zwar, wenn von einem älteren Familienmitglied die ersten Schritte erklärt werden, durchgesetzt hat sich jedoch die Griffschrift- Variante, die in Musikschulen oder auch dem Internet angewendet werden. Personen, die keine Noten kennen, haben hier ihren Vorteil, aber natürlich ist es auch mit Notenkenntnissen möglich.

Das Spielen erlernen

Wer die Steirische Harmonika spielen möchte, sollte schon etwas Taktgefühl haben, denn es müssen schließlich drei Dinge auf einmal getan werden. Die rechte Hand ist damit beschäftigt eine Melodie zu spielen, während die linke Hand den Balg auf- und zu ziehen und gleichzeitig auch noch die Begleitung hinbekommen muss. Gerade Anfänger sollten sich nicht schnell aus der Ruhe bringen lassen und Geduld zeigen. Die Griffschrift ist übrigens eine Methode, die schnell erste Erfolge zeigen wird. Im Vorteil liegen klar die Personen, die schon ein Instrument spielen können, beispielsweise Klavier oder Orgel. Continue Reading →

Musik mal ganz anders!

Written on   By   in Allgemein

Die Definition Volksmusik kann so oder so ausgelegt werden, denn nicht immer muss es ein Mädchen im Dirndl oder ein Junge in einer Lederhose sein, was diesen Musikzweig ausmacht. Viele, acoustic-guitar-407214_640die Volksmusik tatsächlich erforscht haben, sind der Meinung, dass es nicht nur heimatliche Klänge sind, die Volksmusik ausmachen, sondern auch Schunkelmusik, die durch zahlreiche Sendungen in deutsche Wohnzimmer ausgestrahlt werden.

In der Vergangenheit war Volksmusik klar nur solche Musik, die seit Urzeiten überliefert wurde, die Unterhaltung für ganze Familien war und die von Generation zu Generation überliefert wurde. Sie musste bestenfalls mit Dialekt gesungen werden und die Inhalte sollten auch noch regionaltypisch sein. Volkslieder sollten immer eine bestimmte Funktion haben, entweder wurden sie von Bauern, Arbeitern oder auch Seeleuten gesungen, die sie als Wiegenlieder, Kirchenlieder oder auch als einen Abzählreim für Kinder wiedergaben. Vor allen Dingen sollte es aber Musik sein, nach der getanzt werden konnte. Continue Reading →

Leben für die Musik

Written on   By   in Allgemein

Ein Leben für die Volksmusik- Franzl Lang

Jodeln und Singen war sein Lebensinhalt, Franzl Lang und sein strahlendes Lachen kannten nicht nur seine Fans. Geboren wurde er im Dezember 1930 in Obersendling bei München und im bavaria-205730_640(1)zarten Alter von 9 Jahren bekam er sein erstes Akkordeon geschenkt. Das behielt er auch in Jahren, in denen er berühmt wurde und nannte es später einmal sein Markenzeichen.

Zu Beginn seiner Karriere, als bekannter Sänger spielte er allerdings erst einmal in Heimatfilmen mit, das war zum Beispiel „ Salzburger Geschichten“ 1956 oder in „ Der Orgelbauer von St. Marien“. Danach folgten mehrere Schlagerfilme bis er im Jahr 1968 „ Das Kufstein Lied“ in einem Tonstudio aufnahm. Auch wenn das Lied schon bekannt war, wurde es jetzt so populär, wie kaum ein anderes Musikstück. Es handelt über eine Kleinstadt in Tirol, eben Kufstein und ist heute nicht nur ein Ohrwurm, sondern zu einem der bekanntesten Evergreens der Volksmusik geworden. Continue Reading →

Musik aus der Schweiz

Written on   By   in Allgemein

Die Schweizer Volksmusik ist in Deutschland zwar nicht ganz so verbreitet, aber auch hier gibt es Künstler, die über die Grenzen hinaus bekannt wurden. Eine Sängerin hebt sich besonders flag-999687_640hervor, das ist Monika Hildebrand. Sie fing schon als kleines Kind mit dem Singen an und als sie 10 Jahre alt war, erlernte sie das Gitarren Spiel. Das Jodeln kam eher zufällig dazu, begeisterte sie aber immer mehr. Sie trat später nicht nur vor Schweizer Publikum auf, sondern machte sich auch international einen Namen, nicht zuletzt durch ihre Auftritte beim „ Grand Prix der Volksmusik“. Mittlerweile sind es 5 Langspielplatten und diverse andere Tonträger zusammen mit anderen Künstlern, die erschienen sind.

Eine weitere großartige Künstlerin, deren Hauptinteresse die Volksmusik ist, heißt Claudia Muff, die 1971 geboren wurde. Sie spielt Akkordeon und sie formierte auch die Musikkapelle „ Die Luzerner Ländler- Band“. Die Kapelle spielt aber nicht nur alte Lieder, sondern auch neue Volksmusikstücke. Continue Reading →

Einer der ganz Großen

Written on   By   in Allgemein

Ernst Mosch – Einer der ganz Großen der Volksmusik

Egerländer Volksmusik wird unweigerlich immer mit Ernst Mosch in Verbindung gebracht, aber auch andere tragen ihren Teil dazu bei, dass diese Musik fast in der ganzen Welt bekannt ist. microphone-1192198_640Bereits vor „ Ernst, dem Großen“ wurde schon die „ Kapelle Egerland“ von Karl Lenkl im Jahr 1946 gegründet. In späteren Jahren leitete sie dann Rudi Kugler, sie waren mit die ersten, die die Traditionelle Volks- und Blasmusik bekannt machten.

Den unverkennbaren Stil des Egerlandes spielten auch zahlreiche Blaskapellen wie zum Beispiel, „ Die Burgenland Kapelle“ oder „ Die Original Donauschwäbische Blasmusik“. Letztendlich war es jedoch der 1925 im Egerland geborene Ernst Mosch, der mit seinen „ Original Egerländern Musikanten“ weltberühmt wurde. Ernst Mosch war und bleibet bis heute der König der volkstümlichen Musik aus dem Egerland und viele, die in seine Fußstapfen treten wollten, haben es nicht annähernd geschafft. Continue Reading →

Oberkrainer Volksmusik

Written on   By   in Allgemein

Der Gründer der Oberkrainer Volksmusik

Geht es um Volksmusik, kommt keiner an Slavko Avsenik und seinen original Oberkrainischen Klang vorbei. Kein anderer hat mit seinem eigenen Stil die Volksmusik so geprägt wie er. Geboren busker-1024994_640wurde er 1929 in Slowenien und machte zuerst einmal Karriere als Skispringer, wo er sogar in der Nationalmannschaft mitspringen durfte. Während seiner Militärzeit brachte er sich dann das Spielen auf der Steirischen Harmonika bei. 1953 hatte er dann vom Skispringen endgültig genug und er gründete seine erste Gruppe und das zusammen mit seinem Bruder. Der Name war Slavko Avsenik und seine Original Oberkrainer, diese wurden dann zuerst in der Heimat und nach und nach international bekannt.

Avsenik war der Erfinder dieser besonderen Musik- Richtung und bis zum heutigen Tag haben viele Interpreten ihn und seinen Oberkrainer Sound kopiert. Die Oberkrainer Musik wird in der Regel mit Akkordeon, Bariton Bass oder Posaune, Gitarre, Klarinette, Trompete und dem Gesang, zu dem was den Sound ausmacht. Continue Reading →